Erklärvideos mit Adobe Spark erstellen

In einem meiner letzten Beiträge habe ich ja angedeutet, dass man mit Adobe Spark sehr schnell (einfach gestrickte) Erklärvideos zusammenbasteln kann. Ich hab ein kleines Video erstellt, in dem ich euch Spark kurz vorstellen möchte:

Ich halte Spark nicht nur für die eigene Videoproduktion für einigermaßen sinnvoll (wenn es schnell gehen muss/soll), sondern kann es mir durchaus auch in Schülerhand vorstellen. Spark gibt es zudem als App für iOs, so dass man mit Ipads/Iphones sehr einfach Videos erstellen kann, in die man selbstaufgenommene Videosequenzen oder Fotos einbinden kann. Zudem lassen sich aus einer großen (wirklich großen) Sammlung von Icons ganz leicht welche auswählen, die mann dann in das Video einbetten kann. Auf diese Weise lassen sich ganz simpel Geschichten animiert erzählen. Ich habe ein kleines Beispiel in das Video integriert, das aber leider nicht besonders gut ist. Vielleicht probiere ich sowas mal mit der Klasse aus.

Fragen, Anregungen und Ideen … wie immer in den Kommentaren gern gesehen!

Knobelkartei + Youtube = Erklärvideolösung

Die Knobelkartei von Mia wächst immer weiter. Gestern erschien schon die 67. Aufgabe. Mein Ziel ist es, bis zu den Sommerferien 100 Aufgaben für Klasse 3 und 4 zu schaffen. Nach den Sommerferien möchte ich mich dann an Klasse 1 und 2 setzen. Mit 100 Aufgaben kann man ja schonmal (mindestens) zwei Schuljahre lang eine Knobelei der Woche gestalten.

In Kommentaren und E-Mail-Anfragen wurde schon einmal nach einer Lösung zur Selbstkontrolle für die Schüler gefragt. Ich bin ehrlich: daran hatte ich bisher gar nicht gedacht, weil ich die Kartei als Knobelei der Woche einsetzen wollte und dort ja die Lehrkraft kontrolliert. Dafür sind dann auch die Lösungshinweise gedacht, die ich mit jeder Aufgabe veröffentliche. Für die Schülerhand möchte ich derzeit keine Lösungen erstellen.

Da ich mir aber derzeit ja ein paar Gedanken zu Youtube und Erklärvideos mache, habe ich mich heute morgen schnell hingesetzt mit Adobe Spark ein kurzes Erklärvideo zur aktuellen Knobelei der Woche erstellt. Sowas könnte ich mir schon eher vorstellen. Die Videos könnte man via QR-Code auf der Rückseite der Kartei verlinken.

Das Video war mit Adobe Spark in der Tat schnell erstellt. In einer Dreiviertelstunde war es „im Kasten“. Ich kann dieses Tool sehr empfehlen. Es ist kostenloses und bietet einige Grundfunktionen, um schnell aus Bildern, Videoschnipseln und Texteinblendungen ein Video zusammenzustellen. Ein kleines Musikarchiv bietet die Möglichkeit, das Video mit Musik zu unterlegen, zudem kann Text über ein Mikrofon eingesprochen werden. Das ganze wird über den Browser aufgerufen, so dass es sich plattformunabhängig nutzen lässt. Man kann es also mit Sicherheit auch sehr gut in schulischen Kontexten nutzen! Vielleicht erstelle ich dazu ja auch einmal ein Erklärvideo  😉